Startseite
clip-06_02.png clip-03_02.png clip-09_01.png clip-02_01.png clip-03_03.png clip-09_03.png clip-18_02.png clip-18_03.png clip-06_01.png clip-09_02.png clip-02_03.png clip-06_03.png clip-02_02.png clip-03_01.png clip-18_01.png

Fitness

Die körperliche Fitness ist ein wichtiger Bestandteil für die Kampfkunst und für das Wohlbefinden im Allgemeinen. Ob als Ausgleich zum vielen Sitzen oder einfach nur um seinem Bewegungsdrang nachzugehen, ist es ein Urgefühl des Menschen sich in seinem Maß bewegen zu wollen.

 

Wir in der Akademie der Kampfkünste Martial Arts Systematics Wien integrieren in jeder unserer Trainingseinheiten ein vielfältiges und abwechslungsreiches Fitnessprogramm. Dieses soll zum einen die kämpferische Leistungsfähigkeit erhöhen, zum andere aber einfach auch nur Spaß machen und ein rundherum gutes Gefühl erzeugen. Bedingt durch den beruflichen Alltag sehnt sich unser Körper förmlich nach Bewegung und Beanspruchung, denen er bei uns nachgehen kann.

 

Schwerpunkte unseres Fitnesstrainings sind:

 

  • Rumpfkräftigung und Rumpfstabilität (sowohl in dynamischer als auch in statischer Hinsicht)
  • Dehn- und Lockerungsübungen
  • Atem und Entspannungstraining
  • Schlagpolster- und Pratzentraining zur Erhöhung der Kondition, Schlagschnelligkeit und Reaktionsfähigkeit
  • Kraftausdauerzirkel zur Erhöhung der Kurz- und Mittelzeitausdauer (Intervall- und Wiederholungsmethode)
  • Isometrisches Partnertraining und Partnerkrafttraining
  • Kettlebell-Training zur Steigerung der Kernkraft (Core Strength) und Schnellkraft
  • Koordinationstraining der elementaren Koordinationsfähigkeiten
  • Sparring-Training für das kämpferische Durchhaltevermögen und die Kondition

 

Diese werden in unterschiedlichsten Übungen und mit verschiedenen Gewichtungen durchgeführt und führen so durch eine abwechslungsreiche Fitnessgestaltung zu einem verbesserten Wohlbefinden und einem längeren Durchhaltevermögen. Im Fitnessteil des Trainings soll man einfach den Kopf abschalten und sich so richtig auspowern können!

 

Kampfkunst Workout gibt es auch in Wels